Wie Wowflow OPS Jarc dabei hilft, die Durchführung der ÖNORM B1300 Überprüfung in Rekordzeit zu dokumentieren

Manuel Jarc, ein erfahrener Facility-Manager und Gründer von OPS Jarc e.U., nutzt Wowflow für ÖNORM B1300-Überprüfungen von der Begehung bis zur Berichterstellung. Das ermöglicht es ihm, umfangreiche und detaillierte Berichte mit mehr als 100 Seiten innerhalb eines Arbeitstages statt zwei zu erstellen. Diese Berichte erfreuen sich besonders bei kleineren Hausverwaltungen großer Beliebtheit.

Über OPS Jarc e.U.

OPS Jarc e.U. ist ein Facility-Management-Consulting-Unternehmen, das im Jahr 2023 von Manuel Jarc gegründet wurde. Mit über 12 Jahren Berufserfahrung konzentriert sich der Unternehmer darauf, seinen Kunden maßgeschneiderte Beratungsdienstleistungen im Facility-Management anzubieten. Zusätzlich zu den Consulting-Services werden auch Objektsicherheitsbegehungen nach ÖNORM B1300 & B1301 angeboten.

Kunden profitieren von Herrn Jarc Wissensschatz, den er bei Projekten für die FH St. Pölten, Bildungscampus Lex Nalis, Bildungscampus Innerfavoriten, Forstinger und den Hauptbahnhof in Wien gesammelt hat.
OPS Jarc e.U. steht für qualitativ hochwertigen Service und stellt sicher, dass die Facility-Management-Anforderungen der Kunden optimal erfüllt werden.

Industrie

Facility Management Consulting

Web

Erfahrener Facility-Manager wagt den Schritt in die Selbstständigkeit

Der gelernte Werkmeister in Automatisierungstechnik und Maschinenbau entdeckte seine Leidenschaft für das Facility-Management, als er als Deputy Technical Manager bei der ECE Projektmanagement GmbH & Co KG den Hauptbahnhof Wien von der Bauphase bis zum operativen Betrieb betreute.

Über einen Zeitraum von 7 Jahren übte er diese Position aus, bis das Unternehmen Forstinger von neuen Eigentümern übernommen wurde. Herr Jarc wurde von Forstinger abgeworben und übernahm die Leitung des Facility-Managements für über 100 Standorte mit einem kleinen zweiköpfigen Team. Zusätzlich wirkte er bei dem Projekt Lager und Büro Neu mit und übersiedelte die Zentrale innerhalb eines Jahres von Traismauer nach Tulln.

Während dieser herausfordernden Zeit bildete sich Manuel Jarc weiter zum diplomierten Facility-Manager. Bereits vor dem Insolvenzfall von Forstinger im Jahr 2023 wurde Herr Jarc von Caverion Österreich GmbH mit neuen Projekten betreut, und er kam schließlich zu Caverion als Projektleiter im Facility-Management wo er aktuell neue PPP Campus der Stadt Wien projektiert.

Eines der bedeutenden Projekten, an dem er arbeitete, war der Aufbau eines neuen Bildungscampus, der die Standorte Landgutgasse und Rappachgasse umfasste. Herr Jarc, ein lernwilliger und zielstrebiger Mann, erwarb neben seiner Anstellung bei Caverion die Qualifikation zum Objektsicherheitsprüfer für die ÖNORM B1300 und B1301 und gründete das Unternehmen OPS Jarc e.U.

Weil man ja nie genug kriegen kann, habe ich den Schritt gewagt und bin seit 2023 auch selbstständig. Jetzt mache ich Objektsicherheitsprüfungen für Hausverwaltungen und Retail
erzählt Manuel Jarc, diplomierter Facility Manager im Interview.

Wowflow extra angepasst für ÖNORM B1300 & B1301 Prüfung

Die Dokumentation der ÖNORM B1300 kann je nach persönlichen Vorlieben variieren, da es keine festen Vorschriften dafür gibt. Jeder hat die Freiheit, die Dokumentation nach seinen eigenen Vorstellungen zu gestalten.

“Es besteht keine einheitliche Regelung. Einige bevorzugen die Verwendung von Notizen, andere erstellen Checklisten oder tragen die Informationen direkt in Excel ein und erstellen anschließend den Bericht”, erklärt Manuel Jarc.

“Es ist wichtig zu betonen, dass die Dokumentation nicht bloß eine einfache Checkliste ist, die abgehakt wird. Vielmehr wird ein umfassender Bericht über das Gebäude erstellt. Dieser Bericht dient nicht nur dazu, die Durchführung der Objektsicherheitsprüfung nachzuweisen, sondern auch den Betreiber bei seiner Verantwortung zu unterstützen.

Durch die Dokumentation wird dem Betreiber eine gewisse Entlastung geboten, da er durch die Prüfung zusätzliche Sicherheit für sein Gebäude erhält.” führt Manuel Jarc fort.

Manuel Jarc kennt Wowflow noch aus seiner Zeit als Leiter des Facility-Managements bei Forstinger, wo die Software als bedeutende Unterstützung galt. Sie half, das kleine FM-Team arbeitstechnisch zu entlasten und die Dokumentation zu vereinfachen.

Heute setzt er Wowflow ein, um die ÖNORM B1300-Überprüfungen von der Begehung bis zur Berichterstellung effizient für sich und den Kunden zu erledigen.

Excel hat mir natürlich nicht ausgereicht. Ich wollte das wirklich sauber abbilden, weil ich ja schon mit Wowflow gearbeitet habe
Manuel Jarc, diplomierter Facility Manager und Gründer von OPS Jarc e.U.

Ursprünglich waren Wowflows Checklisten nicht speziell für die Überprüfung gemäß ÖNORM B1300 & B1301 entwickelt worden. Doch gemeinsam mit Wowflow fand Manuel Jarc einen Weg, wie sie sich optimal dazu eignen, den Ablauf einer Begehung effizienter sowohl für den Prüfenden als auch für den Kunden zu gestalten. Bei der Berichtserstellung ist Herr Jarc nun doppelt so schnell, da er seine Anmerkungen mit Fotodokumentation schnell und einfach von Wowflow aus exportieren kann.

Wir haben uns halt Schritt für Schritt da herangetastet.Ich habe gestern den ersten Bericht abgeschlossen, wo ich den Export hinzugefügt habe zu meinem Bericht und es hat perfekt funktioniert.
Manuel Jarc, diplomierter Facility Manager und Gründer von OPS Jarc e.U.

Wie Wowflow bei der ÖNORM B1300 Prüfung funktioniert

Freundlicherweise zeigt uns Manuel Jarc in einem 16-minütigen Einblick seinen Arbeitsablauf mit Wowflow. Er gewährt faszinierende Einblicke in seinem Workflow als zertifizierter Objektsicherheitsprüfer, beginnend von der Vorbereitung bis hin zum fertigen Report.

YouTube Video
Es ist mein Werkzeug für alles. Ich stelle mir vor der Begehung alles fixfertig ein und am Tag der Begehung mache ich das Tablet an und das Programm arbeitet für mich.
Manuel Jarc, diplomierter Facility Manager und zertifizierter Objektsicherheitsprüfer

Wowflow hilft dabei, detaillierte 130-seitige ÖNORM B1300 Inspektionsberichte doppelt so schnell zu erstellen

Die Fotodokumentation erleichtert den Verantwortlichen die Behebung von Mängeln erheblich. Insbesondere für kleinere Hausverwaltungen erweist sich die digitale Berichterstattung als komfortabler im Vergleich zur herkömmlichen Papierform.

Während der Begehung kann Manuel Jarc jedem Mangel einzeln als Aufgabe für den Kunden zuweisen und somit einen transparenten Überblick darüber liefern, was und wann etwas zu beheben ist.

Das Beste an dieser Arbeitsweise ist, dass Manuel Jarc nun nur noch einen Arbeitstag statt zwei für die Fertigstellung eines 130-seitigen Berichts benötigt.

Mit Wowflow erledige ich den gesamten Bericht, normalerweise an einem Tag. Ich bin sicher, dass ich manuell mindestens einen zusätzlichen Tag benötigen würde.
Manuel Jarc, diplomierter Facility Manager und zertifizierter Objektsicherheitsprüfer

Wollen auch Sie Berichte doppelt so schnell erledigen wie bisher? Erstellen Sie ein kostenloses Konto und starten Sie noch heute mit Wowflow.

Wollen Sie uns auf der REPEX Expo in Sarajevo (17.-18.04.) treffen? Erreichen Sie uns hier

Want to meet us during REPEX Expo in Sarajevo (17.04-18.04)? Get in touch here.