Support und Learning Center

Hilfe beim Onboarding und bei der Benutzung von Wowflow – Software für Facility Management.

Sie brauchen Hilfe bei der Nutzung von Wowflow? Wir sind für Sie da.

Willkommen im Wowflow Support-Bereich und Learning Center!

Nutzen Sie Wowflow wie ein Profi – in unserem Support-Bereich erfahren Sie, wie. Lesen Sie Anleitungen für Ihr Onboarding, sehen Sie sich Tutorials an, lernen Sie Tricks für schnelleres Arbeiten und finden Sie Antworten auf Ihre Fragen. 24/7, jeden Tag.

Zuerst mal: "Was ist Wowflow?", erklärt von unserem CEO und Gründer Drazen Ivanis.

Kurz und knackig: Wowflow-FAQs

Finden Sie alle Antworten auf Ihre Fragen gegliedert nach folgenden Bereichen:

Installation & Setup

Alles, was Sie zum Setup von Wowflow sowie zur Installation auf verschiedenen Endgeräten und zur Verknüpfung mit den QR-Codes wissen müssen.

Wowflow nutzen wie ein Pro

Was finden Sie wo im Programm, wie navigieren Sie durch die Bereiche und wie setzen Sie die Wowflow-Funktionen am effizientesten ein.

Account & Verrechnung

Alles zu Ihrer Account-Administration, zu Einstellungen auf verschiedenen Endgeräten sowie zur Verrechnung.

Installation & Setup

Mit Wowflow benötigen Sie keine Installation am PC, Sie loggen sich lediglich auf unserer Website mit Ihren Zugangsdaten an. Wowflow funktioniert in allen gängigen Browsern (Chrome, Firefox, Safari, Microsoft Edge). Bitte beachten Sie, dass wir Internet Explorer nicht unterstützen.

Ja, die Nutzung von Wowflow ist geräteunabhängig. Wowflow ist sowohl im Browser, als auch als App für Smartphones und Tablets verfügbar – sowohl für iOS- als auch für Android-Endgeräte.

Um den Workflow automatisiert und lückenlos darzustellen, benötigt jede*r aktive Nutzer*in eine eigene Lizenz. Dies bietet den Vorteil, dass jederzeit nachvollziehbar ist und bleibt, was, wo, wann, von wem durchgeführt wurde und verschafft den nötigen Überblick.

Die Implementierung des Standard-Systems ist in der Regel innerhalb von 5 Stunden abgeschlossen.

Das hängt von der Größe des Teams sowie von Größe und Umfang der zu verwaltenden Liegenschaften ab. Im Durchschnitt dauert das Onboarding des Managementteams (einschließlich der Einrichtung der Datenstruktur) 4 bis 12 Stunden und bis zu 4 Stunden das Onboarding des Außendienstteams oder der Serviceunternehmen. Natürlich hängt die Dauer des Onboardings auch von der Verfügbarkeit des Unternehmens und des Wowflow-Teams ab.

Nein, wir können Ihre Mitarbeiter*innen in mehreren Blöcken einschulen oder Ihnen ganz einfach unsere kurzen und knackigen Erklärvideos senden (3 Videos á 1 Minute).

Per Referenznummer werden alle erstellten PDF-Dokumente automatisch in das ERP System übertragen. Der Bau von individuellen Schnittstellen ist möglich, sollte aber vorab geklärt werden.

Alle Daten werden in Amsterdam und Frankfurt DSGVO-konform gespeichert.

Wowflow nutzen wie ein Pro

QR-Codes dienen unter anderem dazu, Meldungen ohne App und ohne Account im System einzubuchen. Somit können beispielsweise Besucher*innen von Anlagen durch einen einfachen QR-Code-Scan Probleme melden. Das Video erklärt den Prozess im Detail >

Die Schlüssel- und Equipment-Verwaltung in Wowflow dient dazu, neben Schlüsseln auch Werkzeug strukturiert und nachvollziehbar zu verwalten. Wie das funktioniert, zeigt das Video >

Wiederkehrende Wartungen funktionieren in Wowflow ganz intuitiv nach dem Ticketing-Prinzip. Es können ganz einfach (innerhalb von weniger als einer Minute) wiederkehrende Aufgaben erstellt und eingeteilt werden. Der Hintergrund dieser Neuerung: Durch präventive Maßnahmen – also regelmäßige Wartungen – können Kosten eingespart und die Produktivität der Maschinerie erhöht werden. Das Video zeigt alle Arbeitsschritte >

Die Wowflow Anlagenmanagement-Funktion bildet folgende Daten ab:

  • Stammdaten der Anlage (z.B. Dokumentation, Wert, Lebensdauer, gesetzliche Vorgaben)
  • Übersicht der angelegten Wartungen
  • Status aller Wartungsaufgaben
  • Historie alle gemeldeten Störungen und Reparaturen

Durch diese Darstellung haben Mitarbeiter*innen und Wartungsunternehmen alle Stammdaten der Anlagen auf dem Handy bzw. Tablet. Jede Anlage bekommt einen QR-Code, über den Außendienstteam auf diese Anlagendaten zugreifen können.

Die Funktionen des Anlagenmanagements im Detail finden Sie hier >

Nein, Wowflow ist eine aufgabenbezogene Facility-Management-Software. Was jedoch möglich ist, in die Anbindung an Ihr ERP-System.

Wowflow im Browser und als App gibt es aktuell auf Deutsch, Englisch, Türkisch, Polnisch, Bosnisch, Serbisch und Kroatisch. Wir arbeiten an der Erweiterung des Sprachangebots.

Bitte wenden Sie sich direkt an Ihre*n Wowflow-Kundenbetreuer*in für technischen Support.

Account & Verrechnung

Wowflow wird auf Lizenzbasis verkauft also hängt der Preis davon ab wieviele Lizenzen benötigt werden. Je mehr Lizenzen erworben werden, desto günstiger wird Wowflow. Unser Sales-Team erstellt Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Es gibt keine Mindestanzahl von Lizenzen, um Wowflow zu verwenden. Aus unserer Erfahrung holen Sie aus Wowflow am meisten heraus, wenn Sie 3 oder mehr Benutzer haben.

Gerne können wir eine kostenlose Testversion für Sie zu Verfügung stellen. Melden Sie sich dazu für eine unverbindliche, kostenlose Demo an, damit wir das System bestmöglich an Ihre Bedürfnisse einrichten aufsetzen können.

Sie haben weitere Fragen oder Anliegen? Nehmen Sie mit Ihrem Kundenbetreuer Kontakt auf oder nutzen Sie unser Kontaktformular.